Die Testplattform rund um Hifi, Lifestyle & more

Klage gegen Megaupload-Betreiber Kimble vom Tisch

Klage gegen Megaupload-Betreiber Kimble vom Tisch

Benutzer

Kim Schmitz (Kimble) wurde als Betreiber von Megaupload vom Erotikportal perfect10 direkt angeklagt. Lange war es unklar, ob er wirklich hinter dem großen Filehoster steckt. Der aus Deutschland stammende „Hacker“ (wie er sich selbst nennt) ist schon mehrfach vorbestraft. 1998 wurde Kim Schmitz zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt wegen Betrug, Computerbetrug, Bandenhehlerei und des Missbrauchs von Titeln. Danach gründete Kimble eine reihe von Firmen, die fast alle Insolvenz anmelden mussten. Alles was Kim anfasste war faul. Egal ob er eine Organisation gegen Terroristen gründete (deren Website ständig manipuliert wurde) oder Insiderhandel betrieb.

Angeblich setzte sich in Neuseeland ab. Wohl eine kluge Entscheidung, denn viele Geldgeber sind heute noch sehr sauer auf ihn. Allerdings meinen es auch die dortigen Behörden nicht sehr gut mit ihm. So wurde es ihm z.B. verboten ein Luxusanwesen dort zu kaufen.

Als Mitgründer von Megaupload scheint Kimble jedoch wirklich erfolgreich zu sein. Das Portal ist heute schon fast das, was Rapidshare vor ein paar Jahren war. Da sich Filehoster jedoch nur am Rande der Legalität befinden (in den meisten Ländern der Welt) kam es natürlich auch hier wieder zu Problemen.

Perfect10 klagte Kimble, der als Kim Tim Jim Vestor in den Firmenarchiven Hong Kongs auftaucht, direkt an. Laut Perfect10 bezahlt Megaupload Uploader dafür urheberrechtlich geschütztes Material von Perfect10 über Megaupload zu verbreiten. Nun wurde der Rechtsstreit aber überraschend mit einem Vergleich beigelegt. Beide Unternehmen gaben dazu bisher keine Aussagen.

Es scheint als hätte Kimble wohl nochmal Glück gehabt. Man kann ihn als Betrüger hinstellen, jedoch eines muss man ihm wirklich lassen: Er weiß wie man Geld macht.

1 Kommentar

  1. „Kim Tim Jim Vestor“ :D :D
    Bin zufriedener Megavideo Kunde :T

Kommentar verfassen