Die Testplattform rund um Hifi, Lifestyle & more

iTeufel Air im Test 499€

iTeufel Air im Test

Autor
  • Design
  • Verarbeitung
  • Klangbild

Airplay fähige Docks sind derzeit höchst angesagt und das auch mit Recht, denn diese Airplay-Technologie die Apple hier eingeführt hat ist sehr gut durchdacht. Doch ist das iTeufel Air auch gut durchdacht oder nur ein Schnellschuss um in diesem Marktsegment nicht zu fehlen? All das und noch viel mehr erwartet euch in diesem Videotestbericht.

Video

Videobeschreibung:
http://amzn.to/iTeufelAir – In diesem Videotestbericht schauen wir uns das Neueste, aus dem Hause Teufel einmal genauer an. Das neue „iTeufel Air“ ist, wie der Name schon vermuten lässt, AirPlay fähig und knallt schon mal so richtig, wenn ihr es gerne ‚etwas‘ mit der Lautstärke übertreibt.

Doch die Power des iTeufel Air bringt nicht nur Vorteile mit sich, soviel sei schon mal verraten.

Kurz zu den wichtigsten Details dieses Lautsprecher-Systems.
Der iTeufel Air ist eine AirPlay fähige Aktivbox und ist 43,5cm Breit – 27cm Hoch – 17,5cm Tief, dabei wiegt das ganze System rund 5,7 kg und gehört somit schon zu den schwereren ‚Docks‘.
Der Frequenzbereich beginnt ab 65 Hz und bringt bis zu 20kHz Leistung.
Der Chassis folgt folgender Konfiguration.
2x 25mm Hochtöner (max 25 Watt)
2x 80mm Mitteltöner
1x 130mm Tieftöner (max 50 Watt)
… Alle weiteren Details, bekommt ihr wie immer im Videotestbericht.

Dir hat der Testbericht gefallen, dann kennzeichne dies doch bitte durch einen Klick auf „Mag ich“ oder erteile dem Video die Eintrittskarte in deine Favoriten-Sammlung – vielen Dank!

Kommentar verfassen